Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2013/14 VfR Aalen vs. VfL Bochum 1848

Stand Spielminute Ereignis
0:2 93. Min. Der VfR rutscht damit zwischenzeitlich auf Rang zwölf ab. Bochum steht einen Punkt schlechter auf Rang 14.
Für den VfR und auch an dieser Stelle geht es weiter am Samstag, 22. März, 13 Uhr: Dann ist man Gast beim Spitzenreiter aus Köln.

Bis dahin, danke fürs Mitlesen!
0:2 93. Min. In einem Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe nutzt Bochum seine Chancen besser. Dem VfR fiel heute auf dem Weg zum Tor zu wenig ein, um Bochum zu überraschen. So bleibt ein unter dem Strich nicht unverdienten Sieg für die Gäste.
0:2 93. Min. Und dann ist Schluss. Der VfR Aalen verliert sein heimspiel gegen den VfL Bochum mit 0:2.
0:2 93. Min. An der Grundlinie setzt sich Aydin durch, legt in den Strafraum auf Latza ab, der uneigennützig auf den gerade eingewechselten Butscher weiter schiebt. Und Butscher bleibt cool und netzt gegen die Laufrichtung von Fejzic ein.
0:2 92. Min.
Die Entscheidung: Butscher schließt einen VfL-Konter zum 2:0 für Bochum ab.
0:1 91. Min. Drei Minuten Nachspielzeit!
0:1 90. Min.
Letzter Wechsel der partie: Butscher kommt für Cwielong.
0:1 89. Min. Aydin tritt Hübner im Laufduell auf die Verse. Der VfR-Innenverteidiger regt sich zurecht auf, denn dafür gibt es keine Verwarnung von Leicher.
0:1 88. Min.
gelb jetzt auch gegen Oesterhelweg, der gegen Jungwirth zu hart einsteigt.
0:1 88. Min. Der VfR findet einfach kein Durchkommen, die Bochumer stehen zu dicht und gut gestaffelt.
0:1 84. Min.
Erste Verwarnung im gesamten Spiel: Hübner sieht gelb nach Foul an Cwielong.
0:1 83. Min. \"Immer weiter nach vorn, immer weiter nach vorn\", skandieren die Aalener Fans.
0:1 82. Min.
Doppelwechsel Aalen: Oesterhelweg und Abe sollen es richten. Sie kommen für Junglas und Valentini.
0:1 82. Min. Jetzt wird es Zeit für die Schlussoffensive. Auf geht\'s VfR!
0:1 81. Min. Die bringt keine Gefahr.
0:1 80. Min. Bastians macht\'s mit Links - sichere Beute für Fejzic. Dem rutscht der Ball aber aus den Händenund springt ins Aus, deswegen Ecke Bochum.
0:1 80. Min. Latza fällt im Zweikampf mit Barth zentral 18 Meter vor dem Tor: Gefährliche Freistoßposition!
0:1 79. Min.
Zweiter Wechsel VfL: Tiffert raus, Zahirovic rein.
0:1 77. Min. Valentinis Flanke von links ist zu flach und wird geblockt. Trauts Versuch kurz darauf von der rechten Seite ist zu hoch und segelt über Freund und Feind hinweg...
0:1 76. Min. Im Moment hält Bochum das Spiel ganz geschickt vom eigenen Strafraum weg.
0:1 76. Min. Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Geht hier noch was für den VfR?
0:1 75. Min. Buballa blockt einen Schussversuch von Aydin an der Strafraumkante im letzten Moment.
0:1 74. Min.
Erster Wechsel auch bei Bochum: Freier geht runter, dafür darf Lukas Klostermann sein Zweitligadebüt feiern.
0:1 73. Min. Auf der Gegenseite schließt Lechleiter ab, sein Schuss aufs kurze Eck wird aber abgefälscht und ist dann sichere Beute von Luthe.
0:1 72. Min. Tasaka kommt zum Abschluss schießt aber zentral auf Fejzic.
0:1 68. Min. Weiß besetzt wie gewohnt die linke Mittelfeldposition, Junglas rückt auf links und Buballa auf die Außenverteidigerposition.
0:1 68. Min.
Und als erster von denen kommt Fabian Weiß: André Hainault geht dafür runter.
0:1 67. Min. Ruthenbeck prüft jetzt seine Optionen, auf der bank sitzen bis auf Bernhardt nur Offensivspieler.
0:1 67. Min. Aber: Das waren jetzt zwei gute Möglichkeiten für den VfR binnen fünf Minuten. Das macht Hoffnung für die verbleibenen 23 Spielminuten.
0:1 65. Min. Wieder rettet Luthe den VfL! Valentini hatte am linken Strafraumeck sich den Ball zurechtgelegt und an Maltritz vorbei aufs lange Eck gedreht, Luthe ist aber rechtzeitig zur Stelle und pariert.
0:1 61. Min. Auf der Gegenseite probiert es der VfR mit seiner Erfolgsformel: Eckball Lechleiter, Kopfball Hübner. Luthe pariert den Ball aber stark auf der Linie.
0:1 60. Min. Ein Konter des VfL landet bei Aydin, dessen Kopfball einen guten Meter am Tor vorbei geht.
0:1 59. Min. Junglas dreht sich im Strafraum um den Gegenspieler und will auf Hofmann ablegen, der steht aber zwei Meter vom Ball entfernt. \"Weiter, immer weiter\", muntert Ruthenbeck von der Seitenlinie auf. Und auch die schwarz-weißen Fans hinter dem Tor peitschen ihre Männer unermüdlichi nach vorn.
0:1 58. Min. Das Geschehen spielt sich im Moment fast nur noch in der Bochumer Hälfte ab. Dort allerdings nur zwischen Mittellinei und Strafraum.
0:1 56. Min. ...Die verlängert Hübner im Strafraum mit dem Kopf Richtung zweiter Pfosten - da hat aber kein Aalener gleauert.
0:1 55. Min. Nach Foul an Hofmann gibt es die Möglichkleit für eine Freistoß-Flanke von Lechleiter...
0:1 54. Min. Lechleiter und Schiri Leicher werden heute wohl keine Freunde. Wieder pfeift Leicher gegen den VfR-Oldie, diesmal wegen eines vermeintlcihen Fouls an Jungwirth.
0:1 53. Min. So wie hier: Lechleiter wird steil Richtung Eckfahne geschickt, kann den Ball aber trotz Vollsprint nur noch per Grätsche ins Seitenaus befördern. Der war zu lang gespielt.. Trotzdem: Der Einsatz stimmt.
0:1 53. Min. Der VfR startet hier mit deutlich mehr Ballbesitz. Aber in der Vorwärtsbewegung schleichen sich zu schnell individuelle Fehler ein.
0:1 52. Min. Aydin spielt wieder mit.
0:1 51. Min. Gut 5900 Zuschauer sind heute in die Scholz-Arena gekommen.
0:1 51. Min. Aydin bleibt nach einem Kopfballduell mit Traut verletzt am Boden liegen und humpelt danach zur Behandlung ins Seitenaus.
0:1 49. Min. Hübners Anspiel von der Mittellinie findet Lechleiter kurz vor dem Strafraum, Leicher pfeift aber schon wieder Abseits - was Lechleiter ziemlich lautstark kommentiert. Diesmal war das auch nicht eindeutig.
0:1 47. Min. Auf Personalwechsel zur Pause verzichteten beide Trainer.
0:1 46. Min. Erster Angriff des VfR über die linke Seite: Lechleiter flankt vors Tor, aber Luthe ist vor Valentini an der Murmel.
0:1 46. Min. Aalen stößt an, das Spiel läuft wieder.
0:1 46. Min. Jetzt kommen die Spieler zurück, gleich beginnt die zweite Halbzeit in Aalen.
0:1 46. Min. Noch ist hier alles drin für den VfR, aber Ruthenbeck muss seinen Mannen irgendetwas mit auf den Weg geben, mit dem man die eng stehenden Bochumer besser unter Druck setzen kann.
0:1 46. Min. Und dann ist Pause in Aalen. Der VfR tut sich gegen die Bochumer in der Offensive sehr schwer. Das Führungstor nach einer Ecke spielte den Gästen dazu in die Karten.
0:1 46. Min. Valentini vertändelt am Strafraum den Ball. Das war zu umständlich gedacht...
0:1 46. Min. Eine Minute Nachspielzeit.
0:1 43. Min. Bei der folgenden Ecke ist Hübner am Elfmeterpunkt völlig frei, ist aber ein bisschen zu früh abgesprungen und bekommt deshalb weder Druck noch Richtung aufs Spielgerät.
0:1 42. Min. Jungwirth kommt gegen Hofmann mit seiner Grätsche zu spät: Freistoß VfR: Gut 28 Meter von rechts zum Tor. Lechleiter wählt die Flanke, Hübner bringt den Ball nicht aufs Tor, Valentinis Nachschuss wird geblockt.
0:1 40. Min. Tasaka zeiht einen Freistoß aus dem Halbfeld vors Tor - Fejzic klärt mit einer Faust.
0:1 39. Min. Hofmann hatte Valentini am Strafraumeck angespielt, der bringt den Ball quer vors Tor, wo drei Aalener alleine sind, weil Bochum rausläuft. Lechleiter stoppt den Ball und schiebt ihn ins Tor, Leicher hatte aber die Abseitsposition erkannt und abgepfiffen.
0:1 38. Min. Aalen jubelt über den Ausgleich - den Leicher nicht anerkennt: Abseits.
0:1 37. Min. ...Die kommt hoch und lang in den Strafraum und wieder verliert der VfR das Kopfballduell, macht aber nichts, da Aydin im Abseits steht.
0:1 36. Min. Zweite Ecke für den VfL, diesmal von der rechten Seite. Vor dem Tor kam die Ecke von links von Bastians. Jetzt ist Tasaka am Ball...
0:1 34. Min. Beim VfR läuft das Kombinationsspiel nach vorne heute noch nicht so rund. Der Druck aufs Gästetor ist nicht allzu hoch. Bochum unternimmt seit der Führung gar nichts mehr nach vorne.
0:1 33. Min. Etwas holprig, wie der Ball da zu Buballa kommt, weil Lechleiter ihn im Strafraum nicht verarbeiten kann. Egal, Buballa probiert es direkt - und schießt Lechleiter in die Füße. Schiri Leicher hatte zudem eine Abseitsposition erkannt.
0:1 27. Min. Schön, wie sich der VfR hier aus dem Angriff der Bochumer befreit. Hübner klärt auf Junglas, der den Ball stark behauptet. Über Leandro und Lechleiter wird Hofmann auf der anderen Seite freigespielt. Der Bettringer hat Zeit, spielt Junglas in der Spitze an, der steht aber knapp im Abseits.
0:1 26. Min. Wie wird der VfR darauf antowrten? Als erste Reaktion laufen Lechleiter, Buballa und Junglas die Bochumer beim Spielaufbau früher an. Gutes Mittel der Hausherren: Mit Druck auf den Rückstand reagieren.
0:1 24. Min. Bochum führt hier mit 1:0, weil die Ecke am ersten Pfosten nicht geklärt wird, der Ball fällt vier Meter vor dem Tor runter, Barth kommt nicht dran, Aydin schon. Reaktionsschnell drückt er den Ball ins Netz.
0:1 23. Min.
Schock für den VfR: Bastians bringt den Ball in die Mitte, wo Aydin aus dem Getümmel triffft.
0:0 22. Min. Erste Ecke auch für den VfL: Leandro geht auf Nummer sicher.
0:0 21. Min. Beim VfR spielt heute auf der rechten Außenbahn ein Pärchen, das so in der nächsten Sasion vielleicht beim Karlsruher SC auflaufen könnte: Traut und Valentini wollen bis dahin aber für den VfR Gas geben. Über rechts erspielt sich der VfR dann auch die erste Ecke, aber Hainault reißt im Strafraum Jungwirth um, weswegen Schiri Leicher abpfeift.
0:0 17. Min. Die Anfangsviertelstunde ist rum, ausgeglichenes Spiel bisher.
0:0 16. Min. Erste dicke Chance für Bochum: Tiffert zieht eine schöne Flanke in den Strafraum, wo Cwielong zwischen Barth und Traut zum Kopfball kommt, den Ball aber per Aufsetzer knapp neben den Pfosten setzt.
0:0 15. Min. Schneller Gegenstoß über Leandro, der auf rechts Lechleiter mitnimmt. Dessen Ablage auf Valentini ist aber etwas zu kurz gespielt für Valentini, der den Ball nicht verwerten kann, weil Jungwirth dazwischen ist.
0:0 10. Min. Schöner Diagonalball von Hübner ans rechte Sechzehnereck zu Lechleiter. Der läßt seinen Gegenspieler mit der Ballannahme ins Leere laufen und kommt so zum abschluss. Sein Schlenzer ist knapp zu hoch angesetzt und geht drüber.
0:0 9. Min. Bochum verscuht schnell Druck auf den Ballführenden beim Aalener Spielaufbau zu machen. Passiert ist noch nichts, aber Hübner muss sich da eben als letzter Mann mit Ball schon ziemlcih geschickt gegen Aydin wehren.
0:0 5. Min. Barth bleibt nach einem Freistoß mit vorne und bekommt prompt den Ball. Seine flache Hereingabe verpasst Hofmann in der Mitte um einen Fußlänge.
0:0 3. Min. Aydin mit dem ersten Abschluss: Er versucht es einfach mal aus 20 Metern, verzieht aber seinen Flachschuss links am Tor vorbei.
0:0 1. Min. Der VfL Bochum spielt wie gewonnt in komplett blauer Montur.
0:0 1. Min. Der Ball rollt!
Leandro gewinnt für die Schwarz-Weißen gegen Andreas Luthe, Torwart und Kapitän der Bochumer. Aalen spielt also im ersten Durchgang auf die Gästefans zu. Bochum stößt an.
Gleich geht\'s los. Vorher: Platzwahl.
In den bisherigen drei Zweitligabegegnungen der beiden Mannschaften hat Bochum übrigens noch nie gewinnen können. In Bochum siegte der VfR zwei Mal, in Aalen gab es zuletzt ein 2:2.
Schiedsrichter der Partie ist Christian Leicher aus Landshut.
Bei Bochum sitzt Stürmer Sukuta-Pasu nur auf der Bank, auf der offensivbahn spielt für ihn Cwielong.
Ruthenbeck wird wohl doch auf ein 4-3-3 setzen, mit Junglas rechts offensiv.
Die erwarteten taktischen Formationen:

VfR Aalen: Fejzic - Traut, Barth, Hübner, Hainault - Hofmann, Leandro, Buballa - Junglas, Lechleiter, Valentini

VfL Bochum: Luthe - Freier, Maltritz, Fabian, Bastians - Tiffert, Jungwirth, Latza - Tasaka, Aydin, Cwielong
Freier übernimmt also dioe Startelfposition von Eyjolfsson, auf der linken Abwehrseite ersetzt außerdem Bastians Acquistapace. Bochum startet in einem 4-3-3-System.
Gäste-Trainer Peter Neururer schenkt etwas überraschend Paul Freier von Beginn an das Vertrauen. Der Routinier war erst jüngst nach einer Verletzung ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Heute soll er die rechte Abwehrseite beackern.
Valentini also wieder in der Startelf, Pohjanpalo derweil beim Abitur in Finnland. Ansonsten bleibt die Startaufstellung des VfR wie zuletzt.
Stefan Ruthenbeck vertraut auch heute auf ein 4-4-2, obwohl er nach dem München-Spiel sich selbst kritisiert hatte: \"Ich hätte früher auf 4-3-3 umstellen sollen\", sagte er nach dem Spiel.
Die Torschützen damals waren Robert Lechleiter und Enrico Valentini: ein gutes Omen? Heute sollen genau diese beiden die Offensivpositionen beim VfR besetzen...
Ans Hinspiel hat der VfR gute Erinnerungen, mit einem 2.1-Sieg schockte die Ruthenbeck-Elf im Rewirpower-Stadion die Bochumer.
Als Vergleich: der VfR hat aus diesen fünf Spielen doppelt so viele Punkte (zwei Siege, zwei Remis, ein Unentschieden) geholt.
Während der VfR nach dem Winter mit Ausnahme der Vorwoche durchaus gute Resultate erzielte, steht Bochum unter Druck: Vier Punkte holte der VfL erst aus den fünf Spielen 2014. Zuletzt setzte es zwei Niederlagen in Folge (0:2 zu Hause gegen Fürth, 1:4 in Paderborn).
Der Blick auf die Tabelle lässt ein spannendes Spiel erwarten, der VfR steht auf Rang elf, Bochum ist 15., beide Mannschaften trennen nur vier Punkte. Mit Blick auf die Abstiegsränge hoffen beide Seiten aus dem heutigen Spiel Zählbares mitzunehmen, um den Abstand zu vergrößern.
Der VfR will die bittere 0:4-Niederlage gegen die Münchener Löwen heute am besten mit einem Heimsieg vergessen machen.
Heimspieltag in Aalen! Ab 18.30 Uhr tritt der VfR Aalen in der Scholz-Arena dem VfL Bochum gegenüber. Auf ein spannendes Flutlichspiel freut sich der Live-Ticker, der an dieser Stelle vom Spielgeschehen informieren wird.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

0:2

VfL Bochum 1848
VfL Bochum 1848
Mirkan Aydin (23.)
Heiko Butscher (92.)

Teamvergleich

54.3% Ballbesitz 45.7%
80 Gewonnene Zweikämpfe 71
7 Torschüsse 9
4 Ecken 3

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

9 Robert Lechleiter
11 Enrico Valentini
20 Manuel Junglas
16 Jasmin Fejzic
3 Andre Hainault
4 Oliver Barth
6 Benjamin Hübner (84.) Dissent
17 Sascha Traut
7 Leandro Grech
15 Daniel Buballa
23 Andreas Hofmann
 
Auswechselspieler
1 Daniel Bernhardt
10 Marcel Reichwein
12 Cidimar Rodrigues Da Silva
18 Maximilian Oesterhelweg (88.) Foul
19 Takuma Abe
28 Fabian Weiß
29 Nejmeddin Daghfous
 
Formation: 4-3-3
VfL Bochum 1848  

VfL Bochum 1848

10 Yusuke Tasaka
20 Piotr Cwielong
22 Mirkan Aydin
1 Andreas Luthe
4 Marcel Maltritz
7 Paul Freier
11 Felix Bastians
19 Patrick Fabian
8 Christian Tiffert
18 Danny Latza
23 Florian Jungwirth
 
Auswechselspieler
5 Heiko Butscher
9 Richard Sukuta-Pasu
14 Adnan Zahirovic
26 Jonas Acquistapace
28 Sven Kreyer
31 Michael Esser
37 Lukas Klostermann
 
Formation: 4-3-3

Nächstes Spiel

Samstag, 11.12.2021 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele

Stadtwerke Aalen

nach oben