TELENOT

Wegkamp und Schulz treffen gegen Frankfurt

Der VfR Aalen konnte auch das dritte Spiel der "englischen Woche" für sich entscheiden. Im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt trafen Gerrit Wegkamp und Thorsten Schulz zum 2:0 (0:0).

Solch einen Jubel hatte die Scholz Arena lange nicht mehr gesehen, solch ein überragendes Kollektiv auch nicht: Noch Minuten nach Spielschluss feierten die Fans ihre Schützlinge mit Sprechchören. Drei Siege in Folge, seit vier Spielen ungeschlagen - vor dieser Serie muss man wirklich den Hut ziehen.

Es war allerdings das erwartet harte Stück Arbeit gegen den FSV, der dringend auf Punkte angewiesen war. Dementsprechend motiviert gingen die Gäste in der Anfangsviertelstunde zu Werke, versuchten den Platzherren den Schneid abzukaufen. Mit der ersten echten Chance wurde es für die Frankfurter dann aber gleich gefährlich, als Robert Müller nach einem Kopfball von Stanese aus kurzer Distanz zum Abschluss kam und an Pirson scheiterte. Auf der Gegenseite musste sich Daniel Bernhardt im Duell Eins-gegen-Eins gegen Smail Morabit ganz lang machen, um den Rückstand zu verhindern (31.).

Der VfR musste im zweiten Durchgang noch einen Zahn zulegen und tat dies auch. Eine hervorragende Hereingabe von Matthias Morys drückte Gerrit Wegkamp nach 60 Minuten über die Linie und brachte die Schwarz-Weißen mit 1:0 in Front. Die Frankfurter Antwort ließ nicht lange auf sich warten, Morabit ließ im Gegenzug eine Kopfballchance ungenutzt. Es blieb spannend bis in die Schlussphase, als Thorsten Schulz mit seinem 2:0 den dritten Dreier in Folge schnürte und die Stimmung auf den Siedepunkt trieb.

Am kommenden Wochenende ist der VfR Aalen zu Gast beim SC Preußen Münster.

VfR Aalen: Bernhardt - Traut, Müller, Geyer, Menig, Schulz, Welzmüller, Stanese, Preißinger, Wegkamp (86. Paetow), Morys (83. Hercher)

FSV Frankfurt: Pirson - Ochs, Schorch, Schäfer, Corbin-Ong (63. Jovanovic), Heitmeier, Bahn, Russ, Ornatelli, Salem (70. Morabet), Morabit (63. Kader)

Tore: 1:0 Wegkamp (60.), 2:0 Schulz (90.)

Gelbe Karten: Stanese / Bahn

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Zuschauer: 3.261

Die Stimmen zum Spiel


zurück

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

2:0

FSV Frankfurt 1899
FSV Frankfurt 1899

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt (C)
5 Fabian Menig
16 Thomas Geyer
18 Robert Müller
27 Sascha Traut
6 Rico Preißinger
19 Maximilian Welzmüller
21 Thorsten Schulz
25 Daniel Stanese
10 Matthias Morys
13 Gerrit Wegkamp
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
4 Torge Paetow
17 Alexandros Kartalis
7 Philipp Hercher
9 Yannick Deichmann
11 Martin Toshev
20 Steffen Kienle
 
FSV Frankfurt 1899  

FSV Frankfurt 1899

21 Sören Pirson
2 Patrick Ochs (C)
3 Christopher Schorch
22 La\\\'Vere Corbin Ong
27 Steffen Schäfer
4 Marc Heitmeier
7 Massimo Ornatelli
8 Bentley Baxter Bahn
17 Dennis Russ
32 Milad Salem
10 Smail Morabit
 
Auswechselspieler
1 Jannis Pellowski
16 Noah Schmitt
18 Mohamed Morabet
20 Fabian Burdenski
28 Leon Hammel
9 Cagatay Kader
26 Ranisav Jovanovic
 

Fanshop

nach oben