Saller

WFV übergibt Scheck an den VfR

Der VfR Aalen hat beim Heimspiel gegen den SSV Ulm einen Scheck in Höhe von 1.950€ überreicht bekommen. Dies ist zurückzuführen auf die Ausbildung von Atmir Krasniqi. Der 17-Jährige spielte für über 3 Jahre im Nachwuchs des VfR Aalen. 

Der DFB belohnt seit 1997 Amateurvereine die Juniorennationalspieler ausgebildet haben. Krasniqi hat insgesamt sechs Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft absolviert, zwei in der U15 und vier weitere in der U16. Niko Schwarz, Beisitzer im wfv-Verbandsjugendausschuss, hat den Scheck in der Halbzeitpause an den VfR Sportkoordinator Felix Schmidt übergeben.

Wir bedanken uns beim wfv und wünschen Atmir alles Gute für seine weitere Karriere! 


zurück

Aktuelles

Torhungrige VfR A-Jugend

14 Tore in vier Spielen - alle hier im Video.

VfR bedankt sich bei den Stadtwerken Aalen

Die Stadtwerke Aalen sind seit dieser Saison Gold Partner der VfR Aalen TAAlentschmiede.

Die TAAlentschmiede Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend punktet gegen den FC Heidenheim

Banner Heimspiel

nach oben