VfR-Cheerleader baden-württembergischer Vizemeister

Groß war der Jubel bei den Little Fire Balls über die Vizemeisterschaft.

Großer Erfolg für die Cheerleader des VfR Aalen: Bei den 22. baden-württembergischen Meisterschaften sicherten sich die VfR-Mädels die Vizemeisterschaft.

Insgesamt 500 Athletinnen aus dem "Ländle" traten in verschiedenen Leistungsklassen und Wettbewerben gegeneinander an. Getragen wurden sie vom Applaus der mitgereisten Unterstützer in der ausverkauften SCHARRena. Die Little Fire Balls des VfR Aalen erreichten in der Kategorie PeeWees (Leistungsklasse 2 bis12 Jahre) den zweiten Platz und mussten sich nur knapp den Konkurrenten der Ulm City Dancers geschlagen geben. Der Wettbewerb war die Vorrunde zur Deutschen Meisterschaft, die im Sommer in Lemgo stattfindet. Hierzu werden die vier besten Teams aus den jeweiligen Vorrunden eingeladen. Ob unsere Cheerleader dazu gehören, muss sich also noch zeigen.

Wir drücken die Daumen und gratulieren zur Vizemeisterschaft!


zurück

Aktuelles

VfR verpflichtet Dijon Ramaj

Der 20-jährige Offensivspieler hat beim VfR einen Einjahresvertrag unterschrieben.

VfR holt Neziri zurück

Der VfR Aalen hat den Außenverteidiger Mergim Neziri verpflichtet.

VfR VERPFLICHTET NIKO DOBROS

DER 26-JÄHRIGE MITTELFELDSPIELER KOMMT VON WORMATIA WORMS AUF DIE OSTALB.

bwin

nach oben