TELENOT

Tim Grupp für ein Spiel gesperrt

Tim Grupp erhielt in der zuletzt ausgetragenen Partie gegen den FC 08 Homburg eine rote Karte (53.Minute). Das Schiedsrichtergespann wertete das Foul als eine Notbremse und stellte unseren Innenverteidiger vom Platz.

Das Sportgericht der Regionalliga Südwest hat am heutigen Montag über das Urteil entschieden. Obwohl sich das Gericht nicht davon überzeugen konnte, dass die Voraussetzungen einer Notbremse vorliegen, ist dieses trotzdem eingeschränkt an die Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters gebunden. 

Somit ist Tim Grupp  für ein Spiel gesperrt und wird am Mittwoch gegen Elversberg nicht im Schwarz-Weißen Trikot auf dem Platz stehen.


zurück

Aktuelles

Happy Birthday Tobi!

Nachwuchskeeper feiert seinen 19. Geburtstag

Jugendspieler in Kader aufgenommen

Bux und Schaupp erstmals dabei!

Verlängerung der Trikot-Aktion

Nur für kurze Zeit!

Stadtwerke Aalen

nach oben