Soccer Boots

Sensationelles Wochenende der Taalentschmiede

Was für ein geniales Wochenende für unsere TAAlentschmiede Ostalb. Alle VfR Nachwuchsteams haben ihre Spiele gewonnen. 

A-Jugend Oberliga

VfR Aalen : FV Lörrach Brombach 5:2 

Mit dem packenden Sieg im Elfmeterschießen gegen SGV Freiberg konnte man nicht nur einen Sieg gegen einen Ligakonkurrenten einfahren, sondern auch im Pokal eine Runde weiterkommen.

Vor allem die geschlossene Mannschaftsleistung führte zum Sieg.

Am Sonntag wusste die U19 ebenfalls zu überzeugen. Bereits zur Halbzeit führte man gegen die Jungs aus Lörrach mit 3-0. Eigene Unkonzentriertheiten und dennoch tolle Kombinationen sorgten für den 5:2 Sieg.

Kommende Woche geht es für die Aalener Jungs zu den Stuttgarter Kickers.

 

B Jugend Verbandsstaffel 

FSV Waiblingen : VfR Aalen 1:4

 

B-Jugend Bezirksstaffel 

VfR Aalen II : SGM SV Kerkingen Juniorteam Sechta 9:0

Am fünften Spieltag der Saison gastierte die SGM SV Kerkingen Juniorteam Sechta U17 im Greut und wollte ihren bis dahin zweiten Platz gegen die U16 Kicker verteidigen. 

Mit einem 15:3 Torverhältnis sowie 3 Siegen und einem Remis hatte die VfR-Jungs natürlich Respekt - wollten aber natürlich bei einem Heimspiel die Punkte für sich gewinnen, um so nach der Partie selbst auf Platz 2 hochzurutschen.

Das tiefsstehende Gästeteam machte es dem Team von Robin Krohmer nicht einfach und so wurde in den ersten Minuten zuerst einmal der Ball in den eigenen Reihen gehalten um mögliche Lücken zu bespielen. Bereits in der 6.Min konnte F.Lombardo allerdings das Spielgerät im Tor der Gäste versenken und das sollte nicht sein letzter Treffer gewesen sein. In der 21.Min setzte sich E.Ramovic an der linken Außenbahn gut durch und legte das Leder quer auf F.Lombardo, der das leere Tor vor sich hatte. MIt dem 2:0 trennten sich die Mannschaften in die Halbzeitpause. 

Nach der Halbzeit hatte sich P.Tillwokat einiges vorgenommen und drehte auf seiner rechten Außenbahn ordentlich auf und belohnte sich zudem selbst mit vier Treffern. Sein dritter Treffer war sicherlich der sehenswerteste, als er aus gut 25m Maß nahm und unhaltbar den Ball unter die Querlatte zimmerte.

D.Milic traf per Freistoß zum 7:0 und spielte an diesem Spieltag ebenfalls eine solide Leistung im Zentrum der U16. 

Unser Youngster M.Morar beendete das Torfestival schließlich per Elfmeter mit dem 9:0.

Mit dieser Leistung konnten die VFR Kicker vorerst zufrieden sein - zumal man mit einem sehr dünnen Kader an diesem Tag antreten musste. An dieser Stelle allen Spielern gute Besserung und schnelle Genesung!

"Es war heute eine rundum gute Mannschaftsleistung mit der wir stellenweise sehr zufrieden sein können. Den Gegner haben wir aufgrund der Tabellensituation stärker eingeschätzt - freuen uns aber natürlich, dass wir an diesem Spieltag viele Torchancen in Tore ummünzen konnten. Den Schwung möchten wir in das nächste Spiel mitnehmen", so R.Krohmer nach dem Spiel.

 

Am kommenden Sonntag trifft das Team der U16 auf die SGM Hermaringen/Sontheim. Der Gegner gewann vergangene Woche das Spiel gegem den 1.FC Norm. Gmünd mit 1:2 und holten damit ihren ersten Sieg.

Das Team um Kapitän M.Schurr freut sich über zahlreiche Unterstützung seiner Mannschaft.

 

C-Jugend Landesstaffel 

FC Heidenheim II : VfR Aalen 0:7

Am Sonntag bestritt unsere U15 ihr sechstes Saisonspiel auswärts in Heidenheim und konnte dieses deutlich für sich entscheiden. Auf dem kleinen Kunstrasen gelang den Aalener Jungs ein ungefährdeter 7:0 Auswärtssieg.

Dabei starteten die Jungs gut ins Spiel und konnten den Ball gegen tief stehende Gegner gut laufen lassen. Nach dem 3:0 wurde das Fußballspielen leicht vernachlässigt, woraufhin die Jungs sich in der Halbzeit vornahmen, hier wieder deutlichere Akzente zu setzen. Folglich lief der Ball besser in den eigenen Reihen und die Torchancen konnten erfolgreich verwertet werden.

Am kommenden Samstag erwarten die Aalener im Heimspiel den SV Fellbach. Anstoß ist um 16 Uhr auf dem Greut-Kunstrasen.

 

D-Jugend Verbandsliga

VfR Aalen : SV Stuttgarter Kickers 1:0

Nachdem sich die U13 am vergangenen Wochenende in der heimischen Ulrich-Pfeifle-Halle die Bezirksmeisterschaft beim VR-Cup geholt hat, konnte sie am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers den zweiten Sieg in der Talentrunde einfahren.

Im ersten Drittel liefen die Jungs der U13 den Gegner sehr hoch an und kamen dadurch zu einigen guten Torchancen, die allesamt nicht genutzt werden konnten. Im zweiten Drittel sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch, doch keiner der beiden Teams konnte einen der zahlreichen Angriffe erfolgreich zu Ende spielen. Im letzten Drittel hatte unsere Mannschaft wieder mehr Spielanteile und als sich viele schon auf ein Remis einstellten, erzielte Finn Nittel in der 71. Spielminute das erlösende 1:0.

Nach dem Schlusspfiff war die Freude groß. Gratulation an das gesamte Team. In der kommende Woche gilt es nun, nachzulegen und in Böblingen den ersten Auswärtssieg einzufahren.

 

D-Jugend Bezirksstaffel 

SG Union Wasseralfingen : VfR Aalen II 0:10 

 

D-Jugend Kreisstaffel 

SGM Neuler/Adelmannsfelden : VfR Aalen III 2:4

 


zurück

Aktuelles

Torhungrige VfR A-Jugend

14 Tore in vier Spielen - alle hier im Video.

VfR bedankt sich bei den Stadtwerken Aalen

Die Stadtwerke Aalen sind seit dieser Saison Gold Partner der VfR Aalen TAAlentschmiede.

Die TAAlentschmiede Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend punktet gegen den FC Heidenheim

Saller

nach oben