Natsuhiko Watanabe verlässt den VfR Aalen

Der 23-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum bayrischen Regionalligisten FC Memmingen. Vor elf Monaten verpflichteten die Schwarz-Weißen den offensiven Mittelfeldspieler von der japanischen Keio University. Seither kam der Japaner auf zwei Ligaeinsätzen sowie drei Spiele im Pokal. "Natsuhiko hat von uns die Freigabe erhalten den Verein frühzeitig verlassen zu dürfen, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Erfreulich ist, dass er uns noch bis zum 30. Juni dieses Jahres bei den VfR-Fußballcamps sowie in der Jugendarbeit unterstützt", erklärte Hermann Olschewski, Präsidiumsmitglied Sport. 

Der VfR Aalen wünscht Natsuhiko alles Gute für seine weitere sportliche und private Laufbahn.


zurück

Aktuelles

Danke ans Ehrenamt!

An jedem Wochenende finden in Deutschland 80.000 organisierte Fußballspiele statt. Mädchen und Jungs, Frauen und Männer. Von der Kreisliga bis zu den höchsten Landesverbands-Spielklassen. Alle verbindet die Leidenschaft für unseren Sport. Doch, zu selten fragt man sich, wie dies Woche für Woche funktioniert? Dahinter steckt eine unglaubliche Anzahl an freiwillig und ehrenamtlich engagierten Menschen, deren Einsatz für unseren Fußball ganz einfach Herzenssache ist...

VfR will die Sieglos-Serie stoppen

Nach sechs Partien ohne Sieg in Serie will der VfR Aalen am Samstag endlich wieder dreifach punkten. Die Mannschaft von Cheftrainer Argirios Giannikis ist zu Gast bei Schlusslicht Eintracht Braunschweig. Die Partie ist ab 14 Uhr live im NDR- und SWR-Fernsehen zu sehen, außerdem wie gewohnt ab 13.45 Uhr bei Telekom Sport...

bwin

nach oben