Spectrum Fotostudio

Myroslav Slavov und der VfR trennen sich in beiderseitigem Einvernehmen

Myroslav Slavov und der VfR haben den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst (Foto: Langer / Eibner).

Myroslav Slavov gehört ab sofort nicht mehr zum Aufgebot des VfR Aalen: Aus persönlichen Gründen und auf Wunsch des Stürmers wurde der Vertrag nach dem Liga-Auftakt gegen den SV Wehen Wiesbaden am Samstag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. 

Der 27-Jährige war vor Saisonbeginn vom Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC auf die Ostalb gewechselt.


zurück

Aktuelles

U12+U13 im Trainingslager

Täglicher Bericht aus dem Trainingslager in Kroatien.

Das tut weh!

2:0 Niederlage gegen den VfL Osnabrück

B Jugend weiter im Aufstiegsrennen

Alle Ergebnisse der TAAlentschmiede

MagentaSport

nach oben