Spectrum Fotostudio

Marvin Büyüksakarya im Portrait

Sein Nachname ist eine Herausforderung für alle Reporter und Stadionsprecher: Wir stellen Euch unseren Außenbahnspieler Marvin Büyüksakarya im Portrait etwas näher vor.

Mein erstes Fußballspiel war kein Augenschmaus. 

Mit dem VfR Aalen will ich erfolgreich sein und attraktiven Fußball spielen.

Mein sportliches Vorbild war Philipp Lahm. 

Meine Rückennummer trage ich, weil sie mir in den letzten Jahren Glück gebracht hat.

An Aalen gefällt mir am besten das Stadion. 

In meinem Kühlschrank darf niemals Gemüse fehlen.

Unter der Dusche singe ich überragend.

Für meine Familie lasse ich alles stehen und liegen.

Am liebsten esse ich Spätzle mit Kartoffelsalat und Soß. 

Auf eine einsame Insel mitnehmen würde ich Backgammon und einen guten Gegner. 

Ich träume von einem Spiel gegen den FC Barcelona.

Mein letzter Kinofilm war Black Panther.

Am besten entspannen kann ich beim Sonnen am Strand mit Musik.

Wenn ich nicht Fußballer geworden wäre, würde ich Kinder unterrichten.  

Mein Lieblingsfernsehprogramm ist Sky Sport News.

Am liebsten höre ich Dancehall & Reggaeton

Unbedingt einmal kennen lernen möchte ich Will Smith.

Vor jedem Spiel schlage ich mir auf Waden, Oberschenkel und die Brust.

Als Kind hatte ich Poster in meinem Zimmer von Fußballmannschaften.

Mein schönster Urlaub war in der Türkei.

Schwäbisch finde ich absolut sexy!

Angst macht mir eine riesige Schlange.

Bier oder Wein? (Weiß-) Wein

Schlager oder Techno? Schlager

Strand oder Berge? Strand

Maultaschen oder Weißwurst? Maultaschen

Kaffee oder Tee? beides


zurück

Aktuelles

U12+U13 im Trainingslager

Täglicher Bericht aus dem Trainingslager in Kroatien.

Das tut weh!

2:0 Niederlage gegen den VfL Osnabrück

B Jugend weiter im Aufstiegsrennen

Alle Ergebnisse der TAAlentschmiede

Saller

nach oben