TELENOT

Jugend des FC Ellwangen 1913 zu Gast beim VfR

32 Jugendspieler des FC Ellwangen 1913 dürfen sich am Wochenende auf einen besonderen Besuch beim VfR Aalen freuen.

Rundum gelungen war der Auftakt zur neuen Jugendaktion des Freundeskreises VfR Aalen e.V. 

Zu jedem VfR-Heimspiel werden Jugendfußballer eines Vereins aus der Region eingeladen, als persönlicher Pate fungiert dabei ein Freundeskreis-Mitglied. Die Jugend des TSV Dewangen erlebte einen gegen Chemnitz einen packenden und stimmungsvollen Nachmittag – garniert mit einem 3:2-Sieg der Schwarz-Weißen. 

Am Samstag begrüßen wir die Jugend des FC Ellwangen 1913 mit ihrem Paten Hans-Peter Weber, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Ostalb. FCE-Jugendvorstand Jürgen Rau stellt seinen Verein etwas genauer vor. 

Liebe Fußballfreunde, die Jugendabteilung des FC Ellwangen 1913 freut sich über die Einladung des VfR Aalen zu dessen Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Wir danken dem Freundeskreis des VfR Aalen für diese Aktion, die einen besonderen Stellenwert in unserer Jugendarbeit einnehmen wird.

Mit rund 450 Jugendlichen und 40 Trainern/Betreuern befinden wir uns derzeit im Trainingsbetrieb. Im aktiven Spielbetrieb sind wir mit insgesamt 17 Jugendmannschaften, darunter fünf Mädchenmannschaften, vertreten.

Spaß und Freude am Sport und der Respekt vor Mitspielern und Gegnern sind unsere Basis. Unter der Maßgabe des "Fair Play" lernen unsere Jugendlichen, gemeinsam zu gewinnen und auch zu verlieren. 

Die Jugendarbeit ist das Wichtigste. Dies gilt sicher für alle Vereine. Deshalb legen wir Wert auf qualifizierte Trainer und deren Fort- und Weiterbildung. Nur dadurch können wir eine erfolgreiche Jugendarbeit gewährleisten.

Neben der Fußballsaison sind unsere Höhepunkte Jugendturniere, unsere dreitägige Jugendfreizeit auf dem Wagnershof/Ellwangen und gemeinsame Stadionbesuche. Deshalb ist es für unsere Jugend auch ein besonderes Event, zu Gast in der OSTALB ARENA zu sein! 

Nochmals herzlichen Dank im Namen unserer gesamten Jugendabteilung. Wir wünschen uns und dem VfR natürlich drei Punkte gegen die SG Sonnenhof Großaspach!

Mit sportlichen Grüßen

Jürgen Rau
Vorstand Jugend
FC Ellwangen 1913 e.V.


zurück

Aktuelles

Glanzlos eine Runde weiter

Ein Tor von Marvin Büyüksakarya hat dem VfR Aalen beim Landesligisten FC Gärtringen den Einzug in die dritte Runde um den DB Regio-wfv-Pokal gesichert...

Heimspiel gegen 1860 München ist ein Besuchermagnet

Das Heimspiel des VfR Aalen am 25. August um 14 Uhr in der OSTALB ARENA gegen den TSV 1860 München ist wie erwartet ein echter Besuchermagnet. Bereits 6000 Tickets sind für das Duell gegen die „Löwen“ vergriffen, die Sitzplatzblöcke K, L und M auf der Nordtribüne bis auf wenige Restkarten bereits ausverkauft. Da die Kartennachfrage vor allem im Sitzplatzbereich weiter sehr hoch ist, empfiehlt der VfR Aalen, den Vorverkauf zu nutzen...

Stürmer Nils Anhölcher im Portrait

Vor was fürchtet sich unser Stürmer Nils Anhölcher und was würde er tun, wenn er heute nicht Fußballprofi wäre? Die Antworten unserer Nr. 15 findet ihr im Portrait...

Saller

nach oben