TELENOT

Generalprobe endet unentschieden

Kapitän Leandro und Co. spielten Remis in Leipzig.

Der VfR Aalen hat am Samstagabend den letzten Test vor dem Ligastart am kommenden Freitag bestritten. Die Partie beim Ligakonkurrenten RB Leipzig endete 1:1 (0:1).

Acht Minuten waren gespielt, da gaben die Hausherren den ersten Torschuss ab - aber kein Problem für Jasmin Fejzic, der in Halbzeit eins das Aalener Tor hütete. Ansonsten waren gefährliche Torraumszenen in der Anfangsviertelstunde Mangelware. Auf Seiten des VfR hatte Andreas Ludwig die erste Gelegenheit, sein Schuss war allerdings zu harmlos für Fabio Coltorti, der den Ball abfangen konnte (19.). In der weiter chancenarmen Partie köpfte Yussuf Poulsen neben das Gehäuse (31.), ansonsten stand die schwarz-weiße Abwehr sicher. In Folge einer schönen Kombination über Orhan Ademi, Michael Klauß und Ludwig vollendete Letzterer überlegt zum 1:0 (38.). Leipzig hatte bis dahin mehr vom Spiel, aber die Gäste waren das effektivere Team und nahmen deshalb die Pausenführung mit in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel stand Daniel Bernhardt zwischen den Pfosten. Der Schlussmann durfte sogleich ins Spielgeschehen eingreifen, indem er einen Ball von Poulsen abfing (48.). Gegenüber verpasste Ademi zwei Hereingaben von Klauß in derselben Spielminute jeweils um Haaresbreite (49.). Weil eine Flanke von Phil Ofosu-Ayeh in der Mitte keinen Aalener Abnehmer fand, kamen die Leipziger zum Kontern. Den Abschluss von Joshua Kimmich parierte Bernhardt zur Ecke, welche er ebenfalls abwehren konnte (58.). Mit einem platzierten Distanzschuss ins rechte obere Toreck erzielte Yordy Reyna nach 79 Minuten den Ausgleich. So endete die Begegnung - wie bereits die beiden Ligaspiele - unentschieden.

In einer Woche geht es dann wieder um Punkte: Der VfR Aalen startet am kommenden Freitag (06.02.) mit dem Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 in die Restsaison.

Aufstellung: Fejzic (46. Bernhardt) - Ofosu-Ayeh (64. Kaufmann), Mockenhaupt, Barth, Feick - Gjasula (78. Welzmüller), Hofmann, Leandro - Ludwig (85. Korte), Ademi (64. Chessa), Klauß (78. Oesterhelweg)

Tore: 0:1 Ludwig (38.), 1:1 Reyna (79.)

Zuschauer: 5.132


zurück

Aktuelles

100-jähriges Jubiläum beim VfR Aalen

Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag

Layer verlängert seinen Vertrag

Vertrag bis zum 30.06.2022

Fanshop

nach oben