Soccer Boots

Gemeinsam gegen Homophobie!

Im Oktober finden europaweit die fairplay Aktionswochen für Vielfalt im Fußball statt. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Homophobie“ ist der VfR Aalen auch mit dabei und setzt ein Zeichen für Respekt und gegen Diskriminierung im Fußball.

Der Fußball soll ein Ort sein, an dem allen Menschen mit Respekt begegnet wird. Am Fußballplatz sind alle willkommen, ganz egal welcher Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexueller Orientierung oder welchen Geschlechts. Deshalb sagen wir klar „Ja zu Vielfalt“ und laden alle Fans dazu ein, uns dabei zu unterstützen.

Treten wir gemeinsam für eine Fußballkultur frei von Rassismus, Homophobie und Sexismus ein. Im Fußball gibt es KEINEN PLATZ FÜR DISKRIMINIERUNG!

fairplay Aktionswochen in ganz Europa

Neben den Profiklubs, die enorme Vorbildwirkung haben, sind im Kampf gegen Ausgrenzung vor allem die Menschen an der Basis wichtig – Fans, Amateurklubs, Flüchtlingsinitiativen, LGBT-Vereine, lokale Sportinitiativen und NGOs. Europaweit werden gemeinsam klare Zeichen gesetzt – unter den Slogans #footballpeople und #EqualGame unterstützen das FARE Netzwerk und die UEFA die Aktion.


zurück

Aktuelles

Torhungrige VfR A-Jugend

14 Tore in vier Spielen - alle hier im Video.

VfR bedankt sich bei den Stadtwerken Aalen

Die Stadtwerke Aalen sind seit dieser Saison Gold Partner der VfR Aalen TAAlentschmiede.

Die TAAlentschmiede Ergebnisse vom Wochenende

D-Jugend punktet gegen den FC Heidenheim

Banner Heimspiel

nach oben