Felix Bauer verlässt den VfR Aalen

Nach 2 Jahren beim VfR Aalen hat sich Felix Bauer dazu entschlossen den Verein zu verlassen. Er wird künftig als Physiotherapeut die U19 des 1.FC Nürnberg unterstützen. 

Geschäftsführer Holger Hadek: „Felix Bauer hat uns schon bevor der Abstieg feststand informiert, dass er den VfR Aalen verlassen wird und die Chance beim 1.FC Nürnberg nutzen will. Er hat in seiner Zeit beim VfR sehr gute Arbeit geleistet, wir hätten ihn auch gerne in der Regionalliga dabei gehabt, verstehen aber seine Entscheidung. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!"

Felix Bauer: „Es war keine einfache Entscheidung für mich. Ich habe mich im Verein sehr wohl gefühlt. Ich freue mich jetzt auf die neue Herausforderung und bedanke mich beim VfR Aalen für zwei sehr schöne Jahre.“


zurück

Aktuelles

Alle VfR Jugendteams gewinnen ihre Spiele

Die Ergebnisse gibt es hier.

VfR verabschiedet sich mit 1:1

Unentschieden im letzten Saisonspiel gegen Hansa Rostock.

Rico Schmitt verlässt den VfR Aalen zu Saisonende

Präsidium und Aufsichtsrat arbeiten derzeit daran, in Kürze einen neuen Trainer für die Regionalliga zu präsentieren.

Saller

nach oben