TELENOT

Ein Außenverteidiger für den VfR

Rechtsverteidiger Andreas Knipfer ist der nächste Neuzugang für die kommende Spielzeit 2019/2020. Der 21-jährige kommt vom Regionalligisten FC Homburg, er erhält beim VfR Aalen einen Vertrag bis 2020.

 

„Andreas ist ein Spieler, der über ein gutes Tempo verfügt, Einsatzbereitschaft mitbringt und dazu auch viele weitere Fähigkeiten hat, die man auf der Außenverteidigerposition benötigt. Er hat sich in den vergangenen zwei Jahren in Nürnberg und Homburg kontinuierlich weiterentwickelt und bringt alle Voraussetzungen mit, um bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Dazu passt er auch menschlich gut ins Team“, sagt VfR-Trainer Roland Seitz.

 

Andreas Knipfer kam in der letzten Saison auf insgesamt 13 Pflichtspiele für die Saarländer, in denen ihm ein Tor und eine Torvorlage gelangen. In der Saison 2017/18 absolvierte er für den 1.FC Nürnberg II alle Spiele in der Regionalliga Bayern und war an vier Toren direkt beteiligt. 

 

Name: Andreas Knipfer

Geburtstag: 03.11.1997

Geburtsort: Neumarkt

Position: Rechtsverteidiger

Nationalität: Deutschland

Größe: 1,76

Bisherige Vereine: 1.FC Nürnberg, FC Homburg


zurück

Aktuelles

Daniel Güney wird U19 Trainer beim VfR!

Der 28 Jährige A-Lizenz Inhaber war zuletzt als Trainer im Nachwuchsleistungszentrum der Stuttgarter Kickers aktiv.

Geschäftsführer Holger Hadek verlässt den VfR Aalen

Nach 11 Jahren verlässt der Geschäftsführer des VfR Aalen den Verein zum 30.09.2019 auf eigenen Wunsch.

VfR leiht Kevin Hoffmann vom Jahn aus

Der VfR Aalen leiht Kevin Hoffmann vom SSV Jahn Regensburg aus.

Saller

nach oben