Aktion Ehrenamt

Neue Impulse im Sommer

Nach der Spielzeit 2017/2018 endet die Zusammenarbeit zwischen dem VfR Aalen und Cheftrainer Peter Vollmann. Präsidium und Aufsichtsrat haben entschieden, den auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

"Peter Vollmann hat den VfR Aalen in einer schwierigen Situation übernommen und in den letzten drei Jahren sehr gute Arbeit geleistet, dafür gebührt ihm unser Dank und Respekt. Dennoch sind Präsidium und Aufsichtsrat zur Überzeugung gelangt, dass nun der richtige Zeitpunkt ist, neue Impulse zu setzen und mit einem neuen Trainer in die Spielzeit 2018/2019 zu gehen. Wir sind uns sicher, dass Mannschaft und Trainerteam in den noch verbleibenden 18 Partien weiter alles in die Waagschale werfen werden, um die Runde erfolgreich zu beenden", so VfR-Präsidiumssprecher Roland Vogt.

Die Planungen bezüglich der Nachfolge von Peter Vollmann sind ebenso im Gange wie die Gespräche mit den Spielern, deren Verträge am Rundenende auslaufen. 


zurück

Aktuelles

Danke ans Ehrenamt!

An jedem Wochenende finden in Deutschland 80.000 organisierte Fußballspiele statt. Mädchen und Jungs, Frauen und Männer. Von der Kreisliga bis zu den höchsten Landesverbands-Spielklassen. Alle verbindet die Leidenschaft für unseren Sport. Doch, zu selten fragt man sich, wie dies Woche für Woche funktioniert? Dahinter steckt eine unglaubliche Anzahl an freiwillig und ehrenamtlich engagierten Menschen, deren Einsatz für unseren Fußball ganz einfach Herzenssache ist...

Der VfR-Adventskalender 2018

Ab Samstag, 1.12., gibt es wieder tolle Angebote...

VfR will die Sieglos-Serie stoppen

Nach sechs Partien ohne Sieg in Serie will der VfR Aalen am Samstag endlich wieder dreifach punkten. Die Mannschaft von Cheftrainer Argirios Giannikis ist zu Gast bei Schlusslicht Eintracht Braunschweig. Die Partie ist ab 14 Uhr live im NDR- und SWR-Fernsehen zu sehen, außerdem wie gewohnt ab 13.45 Uhr bei Telekom Sport...

bwin

nach oben