Spectrum Fotostudio

VfR trifft im Wintertrainingslager ein

Die VfR-Delegation traf heute in La Manga ein.

Sonne satt und Temperaturen um 16 Grad bei allerdings kühlem Wind empfingen den VfR-Tross am heutigen Donnerstag bei der Ankunft im Wintertrainingslager in La Manga. Ab München hatten sich die Aalener zunächst auf nach Alicante gemacht, von wo aus dann mit dem Bus ins eine Stunde entfernte La Manga ging.

Teammanager Bastian Noth und Physiotherapeut Frank Metz waren bereits am Dienstag mit einem Kleinbus aufgebrochen, um Gepäck und Trainingsutensilien nach Spanien zu transportieren.

Nach der Ankunft der Mannschaft ging es direkt in die Zimmer. Von dort aus erkundeten einige Spieler zu Fuß die weitläufige Anlage, in der sich der VfR bereits im Vorjahr den Feinschliff für die Rückrunde in der 3. Liga holte.

Morgen geht es erstmals auf den Platz, in den kommenden sechs Tagen stehen dann täglich zwei Einheiten auf dem Programm. Außerdem bestreitet die Vollmann-Elf zwei Testspiele. Am 15. Januar geht es um 15 Uhr gegen Zweitligist SV Sandhausen, am 18. Januar gegen das chinesische B-Team von Guangzhou Evergrande.


zurück
nach oben