Fanshop

VfR bindet Feil und Papadopoulos

Hermann Olschewski, Noah Feil, Antonios Papadopoulos und Holger Hadek (von links) freuen sich über die Vertragsverlängerungen.

Der VfR Aalen hat seine Nachwuchstalente Noah Feil und Antonios Papadopoulos weiter an sich gebunden. Feil unterzeichnete einen Vertrag bis 30.06.2019, Papadopoulos einen Zwei-Jahres-Kontrakt mit Laufzeit bis 30.06.2020.

Noah Feil kam in dieser Saison in vier Drittliga-Partien und drei Begegnungen im DB Regio wfv-Pokal zum Einsatz. Antonios Papadopoulos feierte sein Drittliga-Debüt beim Heimsieg gegen den SV Werder Bremen II. 

"Noah hat seine Sache bei den sieben Profi-Einsätzen in dieser Saison gut gemacht. Gleiches gilt für Antonios Papadopoulos, der als Kapitän unserer U19 immer wieder seine Klasse unter Beweis gestellt hat. Unser neuer Chefcoach Argirios Giannikis sieht bei beiden Spielern Potenzial und hat sich für eine Verlängerung der Verträge ausgesprochen", so Sport-Präsidiumsmitglied Hermann Olschewski.

"Noah und Toni erhalten auch weiterhin unser Vertrauen und sollen unter Argirios Giannikis den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung machen. Es ist eine tolle Auszeichnung für unsere Jugendarbeit, dass erneut zwei Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung in den Profibereich geschafft haben", ergänzte Geschäftsführer Holger Hadek.


zurück
nach oben