Fanshop

Ü40 des VfR auf Malta eingetroffen

Die Ü40-Senioren des VfR Aalen freuen sich auf ihren Auftritt bei der Malta Soccer Trophy.

Während sich die Profis des VfR Aalen in der 3. Liga mit dem FC Rot-Weiß Erfurt duellieren, kämpft unsere Ü40 um den Einzug in die Finalrunde bei der Malta Soccer Trophy, einer Art Champions-League für Seniorenmannschaften.

"Das ist ein tolles Erlebnis für jeden einzelnen von uns", so VfR-Ü40-Spielleiter Jürgen Kasseckert. "Schließlich hat noch keiner ein internationales Turnier auf einer Insel gespielt." Dazu gekommen sind die Aalener ohne weiteres Zutun: "Wir sind einfach angeschrieben und eingeladen worden", sagt Kasseckert. Gezögert habe er nicht lange, im Nu hatte er auch die nötigen Spieler für den Trip begeistert.

"Wir wurden als ehemaliger Zweitligist direkt zum Favoriten ausgerufen", sagt Kasseckert, der dann aber die Verhältnisse korrigiert, schließlich hat von den ehemaligen Zweitliga-Akteuren aus der jüngeren VfR-Vergangenheit noch keiner das 40. Lebensjahr erreicht. "Ein paar ehemalige Regionalligaspieler und andere bekannte Namen sind aber schon dabei", sagt er. Ibro Pupo, Uwe Lankes und Günter Niggel gehören zum Team, das Siggi Kirsch und Jürgen Kasseckert als Trainer anführen. "Wir sind vielleicht nicht Favorit, aber wir wollen weiterkommen. So eine Reise macht man ja nicht umsonst." Deshalb haben die VfR-Senioren über den Winter durchtrainiert, zweimal pro Woche, einmal auf Kunstrasen, einmal in der Halle. 17 Spieler gehören dem Kader an, Spielerfrauen und Fans lassen die Truppe auf 27 Akteure anwachsen.

Das Turnier, bei dem Ex-FIFA-Schiedsrichter Bernd Heynemann zur Pfeife greifen wird, wurde vom Maltesischen Fußballverband in Kooperation mit dem Touristikverband,  einem Reisebüro und einer deutschen Eventagentur organisiert.

Die Gruppeneinteilung sieht wie folgt aus: Gruppe A: VfR Aalen, VfB Gießen, Old Boys Bern. Gruppe B: Malta Ü40-Auswahl, SV Lichtenberg (Berlin), TSV Wasserburg (Bayern), FSV Hailer (Hessen). Gruppe C: SG Hoechst Classique (Hessen), TSV Hamburg-Reinbek  und DJK-SG Schwabsberg-Buch

Im Auftaktspiel am Donnerstag gab es für unsere Mannschaft einen 2:0-Sieg gegen die Old Boys Basel. Im zweiten Match am Nachmittag unterlag man dem VfB Gießen knapp mit 1:2, steht aber dennoch in der nächsten Runde.


zurück

Fanshop

nach oben