Spectrum Fotostudio

U19 gewinnt gegen Lörrach-Brombach

Am 06.09.2020 spielte unsere U19 im zweiten EnBW-Oberligaspiel der Saison gegen den FV Lörrach-Brombach.

In der ersten Halbzeit konnten die Aalener mit viel Ballbesitz das Spiel kontrollieren und gingen nach einem platzierten Schuss von VfR-Stürmer Lukas Sonnenwald mit einer 1:0-Führung in die Kabine.

Nach der Pause kassierten die Schwarz-Weißen in der 57. Spielminute nach einem unglücklich abgefälschten Schuss den Ausgleich. Infolgedessen versuchten die VfR-Jungs die Führung schnellstmöglich wiederherzustellen und wurden zu offensiv, was durch einen Konter, der zum 2:1 Rückstand führte, bestraft wurde. 

Doch wieder einmal in der noch jungen Saison bewiesen die Aalener Moral und kämpften sich zurück. Nach einem Eckball stand Michael Schaupp goldrichtig und konnte den Ausgleich in der 76. Minute erzielen. Kapitän Holger Bux erzielte in der 82. Spielminute durch einen Elfmeter im 2. Saisonspiel schon seinen 3. Treffer und brachte somit sein Team wieder in Front. Die Lörrach-Brombacher kassierten nach einem durch Lukas Sonnenwald abgeschlossenen Konter kurz vor Ende der Partie auch noch das 4:2.

Trainer Petar Kosturkov nach dem Spiel: ,,Es war ein verdienter Sieg, aber ein inkonstantes Spiel von uns. Wir hätten das Spiel schon in der ersten Halbzeit entscheiden können. So haben wir es unnötig spannend gemacht, aber auch einen guten Siegeswillen und Mentalität gezeigt.‘‘ 

Am 13.09.2020 um 14:00 Uhr empfangen die Aalener den Tabellenspitzenreiter der Oberliga, die Stuttgarter Kickers, zum dritten Oberligaspiel der Saison. In diesem Spiel kann die junge Aalener Truppe die Weichen stellen, um ganz oben in der Tabelle mitzuspielen.


zurück

Stadtwerke Aalen

nach oben