TELENOT

Toller Erfolg: AH des VfR überreicht Spendenscheck in Höhe von 4200 Euro an Aktion Segeltaxi

Jürgen Kasseckert (Spielbetriebsleiter Ü32/Ü40 VfR Aalen), Siggi Kirsch (Trainer Ü32/Ü40 VfR Aalen), Karola Schiele (Aktion Segeltaxi), Michael Möhnle (Abteilungsleiter AH VfR Aalen), Lothar Schiele (Initiator Aktion Segeltaxi) und Holger Hadek (Geschäftsführer VfR Aalen) freuen sich über das tolle Spendenergebnis.

Einen tollen Erfolg erzielte die AH des VfR Aalen bei ihrem erstmals ausgerichteten Benefiz-Hallenturnier im vergangenen November. Im Rahmen des Heimspiels der VfR-Profis gegen den SV Meppen überreichten die Verantwortlichen einen Spendenscheck in Höhe von 4200 Euro an die Aktion Segeltaxi, die sich für schwerkranke Kinder und deren Familien einsetzt.

„Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sponsoren, Mannschaften und Zuschauern für ihren Beitrag zu diesem tollen Gesamtergebnis“, so Michael Möhnle, Abteilungsleiter der VfR-AH.

„Die Verbindung VfR Aalen und Segeltaxi ist keine Eintagsfliege. Das hat schon fast eine eigene Geschichte. 2012 war die VfR-Traditionsmannschaft für Segeltaxi sportlich aktiv. 2015 sammelten zwei VfR-Fans bei einer Radtour zum Spiel in Düsseldorf Spenden. Außerdem unterstützt der Verein unsere Veranstaltungen immer wieder mit Tombolapreisen. Wir freuen uns sehr über dieses Engagement und das tolle Spendenergebnis des Benefizturniers“, äußerte sich Segeltaxi-Initiator Lothar Schiele.

Acht Teams hatten sich am Turnier beteiligt, den Sieg fuhr die Ü40 des FC Bayern München ein. Für den November dieses Jahres ist die zweite Auflage geplant.


zurück
nach oben