Soccer Boots

Samstag Benefizturnier der Ü40 in der Ulrich-Pfeifle-Halle zugunsten der Aktion Segeltaxi

Die Ü40-Senioren des VfR Aalen begrüßen am Samstag namhafte Teams zum Benefizturnier in der Ulrich-Pfeifle-Halle.

Die volle Dosis Fußball gibt es am kommenden Samstag (25.11.) in Aalen: Parallel zum Heimspiel der VfR-Profis gegen Unterhaching beginnt in der Ulrich-Pfeifle-Halle das Benefizturnier der Ü40-Senioren des VfR Aalen. 

Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100 Prozent an "Segeltaxi", eine Organisation, die kranken Kindern und deren Familien hilft. "Die Verbindung VfR Aalen und Segeltaxi ist keine Eintagsfliege. Das hat schon fast eine eigene Geschichte. 2012 war die VfR-Traditionsmannschaft für Segeltaxi sportlich aktiv. 2015 sammelten zwei VfR-Fans bei einer Radtour zum Spiel in Düsseldorf Spenden. Außerdem unterstützt der Verein unsere Veranstaltungen immer wieder mit Tombolapreisen. Besonders freut mich, dass Ex-Trainer Rainer Scharinger mit seinem Team am Turnier teilnimmt. Er war zu seiner Aalener Zeit schon beim Segeltaxi. Egal ob Segeln oder Fußball - wenn sich Sportler sozial engagieren, kann man sich immer auf eine tolle Veranstaltung freuen", so Segeltaxi-Initiator Lothar Schiele.

Die Idee zu einem Benefizturnier entstand vor rund fünf Monaten. Seitdem trifft sich das Organisationsteam der VfR-AH regelmäßig, um dieses Turnier vorzubereiten. Sämtliche Mannschaften haben für den guten Zweck auf eine Antrittsprämie verzichtet. Ebenso halfen zahlreiche  Geschäftsleute spontan mit einer Spende,  eine große Anzahl  Helfer ist unentgeltlich im Einsatz. Um 14 Uhr eröffnet Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann mit einem Grußwort das Turnier. Namhafte Mannschaften sind am Start: Mit dabei sind der FC Bayern München, das Team "Scharinger & Friends" um den ehemaligen VfR-Chefcoach Rainer Scharinger, der SSV Ulm 1846,  1. CfR Pforzheim 1896, der 1. FC Heidenheim, Normannia Gmünd, der TSV 1861 Nördlingen und natürlich das Gastgeberteam des VfR Aalen. Als Gastmoderator fungiert Michael "Flex" Flechsler von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle.

Alle teilnehmenden Mannschaften haben erfahrene Spieler in ihren Reihen. Bei Scharinger & Friends steht der ehemalige VfR- Torhüter Axel Binder zwischen den Pfosten. Der 1. CfR Pforzheim tritt mit Akteuren an, die in ihrer aktiven Zeit in der Oberliga spielten. Auch die Spieler der Normannia aus Gmünd können auf höherklassige Erfahrung zurück blicken, mit Michael Haug steht ein Ex-VfR´ler im Aufgebot.  Die Zuschauer dürfen sich also auf hochklassige Begegnungen freuen. Den Abschluss bildet ab ca. 20 Uhr dann eine große Party im Foyer der Halle, DJ Mizo wird dabei kräftig einheizen. Der Eintritt ist frei.


zurück
nach oben