Saller

Positive Ergebnisse der TAAlentschmiede

Die Stadtwerke Aalen und  die Firma Geotechnik präsentieren die Juniorenergebnisse des VFR Aalen vom Wochenende:

 

A-Jugend Oberliga:

VfR U19 gegen Waldhof Mannheim  1:1

Geschlossene Mannschaftsleistung sichert Punktgewinn gegen den Tabellenführer

Bei regnerischem Herbstwetter konnte die U19 durch tolle Defensivarbeit den Gegner aus Mannheim weit vom eigenen Tor fernhalten. Eigene Kontergelegenheiten wurden über die gesamte Partie zu fahrig ausgespielt. So brachte ein Standard die Führung.  Leider schlief man nur in einer Situation in der sonst starken Verteidigung, sodass der Gegner ausgleichen konnte.

Gegen Ende des Spiels wurde es ein offener Schlagabtausch ohne Lucky Punch für eines der Teams. Der erste Punktverlust der Mannheimer in der Saison darf dennoch als Punktgewinn für uns verbucht werden.

Nun steht ein spielfreies Wochenende an, ehe es im Pokal am Mittwoch 16.10 um 19:00Uhr zuhause gegen den Ligakonkurrenten SGV Freiberg weiter geht.

 

B-Jugend Bezirksstaffel:

Normania Gmünd gegen VfR U16  2:1

 

C-Jugend Landesstaffel:

Kirchheim/Teck gegen VFR U 15  1: 2

Die U15-Mannschaft erspielt sich beim Auswärtsspiel in Kirchheim/Teck den nächsten Sieg und schiebt sich durch die Serie von vier gewonnenen Spielen auf Platz 1 der Landesstaffel. Für diesen Sieg musste das Team allerdings alles abrufen, da die Kirchheimer in der Defensive geschickt standen und auf Fehler lauerten. Hierbei ließen sich die Aalener Jungs jedoch nicht darauf ein und haben ein tolles Ballbesitzspiel an den Tag gelegt. Einziges Manko waren die nicht verwerteten Torchancen, die den Gegner immer im Glauben ließen, nochmals rankommen zu können. Der 2:1 Sieg geht dennoch vollkommen in Ordnung und nun heißt es sich auf das kommende Heimspiel gegen den Zweitplatzierten Hollenbach vorzubereiten. Anstoß ist am nächsten Samstag, den 12.10.2019 um 16 Uhr. 

 

C-Jugend Bezirksstaffel:

VfR U14  gegen Normania Gmünd  3 :1

Die Jungs vom VfR konnten vergangenes Wochenende, einen 3-1 Heimsieg im Lokal Derby gegen die Normannia aus Gmünd feiern. Durch den Sieg konnte man sich trotz eines Spiels weniger, vorzeitig an die Tabellenspitze setzen. Es fehlte ein bisschen die Frische im Spiel, da die Mannschaft innerhalb 7 Tage 4 Spiele zu absolvieren hatte. 

 

Aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung und besseren Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit, geht der Sieg aber auch in dieser Höhe in Ordnung. Nach zwei Siegen in der Liga, einem Sieg im Bezirkspokal und dem Sieg im Leistungvergleich gegen die Würzburger Kickers U14, war es eine rundum perfekte Woche für das Team der U14. 

 

D-Jugend Talentrunde:

VfR U 13 gegen SG Sonnenhof Grossaspach  3 :1

 

D-Jugend Bezirksstaffel:

SGM Mögglingen/Hussenhofen gegen VfR U12   2 : 0

 

D-Jugend Qualistaffel:

TSG Hofherrnweiler gegen  VfR U12  0:3


zurück

Stadtwerke Aalen

nach oben