Spectrum Fotostudio

Neuzugang Mattia Trianni im Portrait

Dreimal kam der 24-jährige Mattia Trianni in dieser Drittliga-Saison bereits zum Einsatz.

Von der Hauptstadt auf die Ostalb. Für diesen Weg hat sich Mattia Trianni entschieden. Der 24-Jährige wechselte im Sommer von Viktoria Berlin zum VfR Aalen. Wir stellen euch unseren deutsch-italienischen Mittelfeldakteur im Portrait vor...

Geburtsdatum: 16.01.1993
Nationalität: Deutsch / Italienisch
Gewicht: 73 kg
Größe: 180 cm
Beim VfR seit: Juli 2017
Bisherige Vereine: Viktoria Berlin, TSG Neustrelitz, BSV SW Rehden, 1. FC Bruchsal, 1. CfR Pforzheim

Mein erstes Fußballspiel war
im Alter von vier Jahren.

Mit dem VfR Aalen will ich in die 2. Bundesliga.

Mein sportliches Vorbild ist Cristiano Ronaldo.

Meine Rückennummer trage ich, weil
mir die 7 schon immer gefallen hat.

An Aalen gefällt mir am besten das familiäre Umfeld.

In meinem Kühlschrank darf niemals Joghurt fehlen.

Unter der Dusche singe ich alles mögliche.

Für meine Familie
lasse ich alles stehen und liegen.

Am liebsten esse ich Tortellini alla panna.

Auf eine einsame Insel mitnehmen würde ich einen Ball.

Ich träume von einem Spiel gegen Juventus Turin.

Mein letzter Kinofilm war Guardians of the Galaxy.

Am besten entspannen kann ich bei einem Glas Lambrusco.

Wenn ich nicht Fußballer geworden wäre,
wäre ich heute Tennisprofi.

Mein Lieblingsfernsehprogramm ist Pro7.

Am liebsten höre ich R ´n´B, HipHop

Unbedingt einmal kennen lernen möchte ich Cristiano Ronaldo.

Als Kind hatte ich ein Poster in meinem Zimmer von Cristiano Ronaldo.

Vor jedem Spiel esse ich Nudeln.

Schwäbisch finde ich top!

Angst machen mir Spinnen.

Bier oder Wein? Wein

Schlager oder Techno? Schlager

Strand oder Berge? Strand

Maultaschen oder Weißwurst? Maultaschen

Kaffee oder Tee? Kaffee


zurück
nach oben