TELENOT

Jugend des SV Ebnat zu Gast gegen den KSC

Luca Schnellbacher und Sascha Traut besuchten im vergangenen Sommer das Kreissparkassen-Fußballcamp des SV Ebnat.

Zum letzten Heimspiel gegen den KSC ist der SV Ebnat im Rahmen unserer Freundeskreis-Aktion zu Gast, die Patenschaft hat Franz Traub, Geschäftsführer der Franz Traub GmbH & Co. KG, übernommen. 

SVE-Jugendleiter Fabian Amerein stellt die Nachwuchsarbeit seines Vereins etwas genauer vor: 

Werte Fußballfreunde, die Jugendabteilung des Sportvereins  Ebnat 1925 e.V. bedankt sich recht herzlich beim VfR-Freundeskreis und der Franz Traub GmbH & Co. KG für den heutigen Stadionbesuch gegen den Karlsruher SC.

Seit vielen Jahren ist der Jugendfußball ein fester Bestandteil im Vereinsleben des SV Ebnat. Jedes Jahr erfreuen sich die Trainer über einen regen Trainingsbetrieb von den Bambini bis hin zur D-Jugend.

Ab der C-Jugend  bis zur A-Jugend spielt eine Großzahl an Jugendlichen aus Ebnat in einer Spielgemeinschaft zusammen mit den Altersgenossen aus unseren Nachbarvereinen des SV Waldhausen und des FV 08 Unterkochen.

Auch der Mädchenfußball  ist seit einiger Zeit auf unserem Sportplatz heimisch. Hier wird von der D- bis zu den B-Juniorinnen ebenso mit Herz und Leidenschaft um das runde Leder gekämpft. 

Was mit besonderem Einsatz zu erreichen ist, zeigten unsere diesjährigen D-Juniorinnen, welche in der Hallenendrunde  unter 400 gestarteten Mannschaften einen tollen 7. Platz in Württemberg belegten.

Einen besonderen Platz im Terminkalender aller fußballbegeisterten Jugendlichen in Ebnat nimmt die erste Ferienwoche der Sommerferien ein. Hier findet seit mittlerweile 10 Jahren das jährliche Fussballcamp statt. Als besonderer Höhepunkt beim Fussballcamp 2017 wurden die Campteilnehmer von den VfR-Profis Sascha Traut und Luca Schnellbacher sowie Pressesprecher Sebastian Gehring überrascht. Für alle Teilnehmer war dies die absolute Krönung eines erfolgreichen Camps. 

Für heute wünschen wir dem VfR Aalen, dass er das Spiel gegen die Gäste aus Karlsruhe erfolgreich gestaltet und die drei Punkte auf der Ostalb bleiben.

Für die nahe Zukunft drücken wir die Daumen, dass es in der OSTALB ARENA bald wieder spannenden Zweitliga-Fußball für alle Fans des VfR Aalen zu bestaunen gibt . 

Mit sportlichen Grüßen

Fabian Amerein
Jugendleiter Fußball
SV Ebnat 1925 e.V.


zurück

Fanshop

nach oben