Saller

Insolvenzverfahren am 1. April eröffnet

Das Amtsgericht Aalen hat das Insolvenzverfahren beim VfR Aalen am 1. April eröffnet und den bisherigen vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle von Schultze & Braun zum Insolvenzverwalter bestellt. Auf den Spielbetrieb hat die Eröffnung des Verfahrens keinerlei Auswirkungen, er wird unverändert fortgesetzt. "Die Eröffnung ist ein wichtiger formaler Schritt auf dem Weg zur finanziellen Sanierung des Vereins", sagt Dr. Leichtle.

Der VfR Aalen hat den Insolvenzplan wie geplant eingereicht, im nächsten Schritt wird das Gericht den Plan nun prüfen. Anschließend legt das Gericht einen Termin fest, an dem der die Gläubiger über die Annahme des Plans abstimmen können.


zurück

Fanshop

nach oben