Soccer Boots

Giannikis: "Wir sind bereit!"

"Wir haben in der Vorbereitung prima gearbeitet und sind bereit für Samstag", so VfR-Chefcoach Argirios Giannikis (Foto: Langer / Eibner).

Vorbei mit den Testspielen, am Samstag geht es in der OSTALB ARENA endlich wieder um Punkte: Beim Team und im Umfeld herrscht große Vorfreude auf den Heimauftakt (Anstoß 14 Uhr) gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Die Truppe von Rüdiger Rehm, die in der vergangenen Spielzeit den Relegationsplatz nur knapp verpasste, stellt für die neuformierte Aalener Mannschaft gleich einen echten Prüfstein dar. "Der SVWW hat nur zwei Spieler von der ersten Elf der Vorsaison verloren, er ist Vierter geworden und ist nur knapp an der Relegation vorbei geschrammt. Die Mannschaft ist extrem eingespielt. Der Gegner hat zwei Top-Scorer, hat in der vergangenen Saison 76 Tore erzielt. Und Wiesbaden ist sehr wuchtig", äußerte sich VfR-Chefcoach Argirios Giannikis über den Gegner. 

Die Zuschauer dürfen sich also auf einen packenden Fight einstellen, zumal auch der VfR bei der Generalprobe gegen Zweitligist Holstein Kiel über weite Strecken einen ganz starken Eindruck hinterließ. Giannikis gibt sich optimistisch: "Wenn man das Testspiel gegen Kiel gesehen hat, dann ist die Mannschaft definitiv bereit für den Startschuss. Und es wird Zeit, dass wir unter Wettkampfbedingungen nachprüfen, wo wir stehen. Wir müssen am Samstag auf jeden Fall mit Leidenschaft spielen und einen beherzten Auftritt aufs Feld legen. Wichtig ist, dass wir nicht zu viele Konter zulassen. Und dass wir am Flügel gut verteidigen und den Gegner nicht zu oft in die Box kommen lassen. Denn im Strafraum hat der SV große Stärken. Ich denke aber, dass wir in der Lage sind, den SV Wehen Wiesbaden schlagen zu können." 

Bei diesem Vorhaben hat Giannikis bis auf Noah Feil (Zahn-Operation) den gesamten Kader zur Verfügung. 

Das Team freut sich zum Start auf einen lautstarken Rückhalt der Fans. "Wir haben bei den Testspielen in der Region gesehen, dass der Funke übergesprungen ist", so Giannikis. 

Die Stadionzeitung zur Partie findet ihr hier.

Wer sich noch keine Dauerkarte gesichert hat, kann dies vor dem Spiel am Samstag noch im VfR-Fanshop bei MUSIKA nachholen. Mit dem VfR-Saisonticket können 19 Heimspiele zum Preis von 14 ½ Begegnungen besucht werden – 4 ½ Partien gibt es als Treuebonus gratis. 

Tagestickets für Samstag sind im Vorverkauf noch wie folgt verfügbar: 

In Aalen

VfR-Fanshop im MUSIKA (Bahnhofstraße 1+3)

Tourist-Information am Marktbrunnen (Reichsstädter Straße 1)

RMS Reisebüro TUI Travel Star (Friedhofstr. 1)

XAVER (Bahnhofstr. 78)

Bitte beachten Sie: Ermäßigte Tickets für Kunden der Stadtwerke Aalen (gegen Vorlage SWA-Kundenkarte) erhalten Sie im Vorverkauf ausschließlich im VfR-Fanshop (Bahnhofstraße 1+3 in Aalen) und der Tourist-Information Aalen am Marktbrunnen!

In Ellwangen

Tourist-Info (Spitalstr. 4, Ellwangen)

In Schwäbisch Gmünd

iPunkt am Marktplatz (Marktplatz 37/1, Schwäbisch Gmünd)

Buchhandlung Schmidt e.K. (Ledergasse 2, Schwäbisch Gmünd)

Reisebüro Heffner (Kalter Markt 45, Schwäbisch Gmünd)

Ferieninsel Reisebüro (im CityCenter, Schwäbisch Gmünd)

In Göppingen

iPunkt im Rathaus (Hauptstr. 1, Göppingen)

In Neresheim

Touristinfo (Hauptstr. 21, Neresheim)

In Nördlingen

TUI ReiseCenter (Eisengasse 10, Nördlingen)

In Crailsheim

Hohenloher Tagblatt (Ludwigstr. 6-10, Crailsheim)

Onlineshop Tageskartenwww.vfr-aalen.reservix.de 

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20€/ Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60€/ Anruf aus den Mobilfunknetzen)

Die Tageskassen am Samstag öffnen um 12.30 Uhr. Der Südeingang bleibt geschlossen, Stehplatztickets für den Südbereich sind an den Kassen im Ostbereich erhältlich.

Die Pressekonferenz mit Argirios Giannikis


zurück
nach oben