Fanshop

Weiterer Neuzugang aus der TAAlentschmiede Ostalb

Mark Müller hat beim VfR Aalen einen Vertrag für die Regionalliga Südwest bis zum 30.06.2021 unterschrieben. Der 18-jährige ist nach Julian Rümmele bereits der zweite Spieler, der den Sprung aus der letztjährigen U19 des VfR Aalen in den Regionalliga Kader geschafft hat.

Entsprechend zufrieden zeigte sich Sportkoordinator Felix Schmidt: „Mark ist ein kreativer Spieler, der mit viel Spielverständnis und gut ausgebildeter Technik seine Leistungen in der U19 unterstrichen hat. Wir freuen uns sehr, dass mit ihm ein weiterer Spieler aus unserer Jugend den Sprung nach oben geschafft hat. Das zeigt die gute Arbeit, die wir hier in den letzten Jahren geleistet haben.“

Der in der Offensive flexibel einsetzbare Mark Müller wechselte 2018 vom FSV Hollenbach in die U19 des VfR Aalen, wo er in der A-Junioren Oberliga auf sich aufmerksam machen konnte.


zurück

Kreisbau Ostalb

nach oben