Saller

Der VfR auf dem Kilimandscharo

Andreas Maile, Otto Kieninger, Peter Weber, ein Tourguide sowie VfR-Präsidiumsmitglied Rudi Feil im Gipfelstürmer-Trikot (von links) freuen sich über über die erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo.

Den 13. September 2017 werden VfR-Präsidiumsmitglied Rudi Feil, die VfR-Sponsoren Otto Kieninger (Kieninger Steuerberatungsgesellschaft), Andreas Maile (Nord-Lock), Peter Weber (Karl Stoll Christbaumkulturen) und die weiteren Begleiter vom Lions Club Ostalb-Ipf wohl nicht vergessen. Unter dem Motto "Laufend Gutes tun" erklommen sie den Gipfel des Kilimandscharo (Uhuru Peak) in 5895 Metern Höhe!

Nach fünf kräftezehrenden Tagen startete um 23 Uhr die letzte Etappe für die Crew von der Ostalb. Vom Kibo Camp (4720 m) aus machte sich das Team bei starkem Wind und Temperaturen um -20 Grad auf zum Gilmans Point (5685 m), dem ersten Gipfel des Kilimandscharo. Danach ging es dann über einen Grat zum Rebmann Gletscher auf dem Weg zum Uhuru Point – der Spitze des höchsten Bergs Afrikas. Dort durfte natürlich ein Foto mit VfR-Fahne und dem schwarz-weißen Gipfelstürmer-Trikot nicht fehlen! 

Mit dieser außergewöhnlichen Aktion unterstützen die Lions-Mitglieder einen guten Zweck.

Bereits im Jahr 2015 konnte der Lions Club Ostalb-Ipf in Mosambik eine Vorschule bauen und die Kosten für Lehrer und den Unterhalt der Schule übernehmen. Damit boten die Mitglieder eine Hilfe zur Selbsthilfe in einem der ärmsten Länder der Welt.

Der Bedarf an Schulen in Mosambik ist jedoch so groß, dass die Menschen auf eine weitere Schule angewiesen sind. Aus diesem Grund hat der Lions Club beschlossen, eine weitere Schule zu bauen. Zum 20-jährigen Vereinsbestehen haben sich die Mitglieder für die Finanzierung dieses Vorhabens die Kilimandscharo-Besteigung ausgedacht. Für jeden der 5895 Höhenmeter, den die insgesamt sieben Mitglieder der Tour erklommen haben, soll über Spender jeweils ein Euro gesammelt werden. Damit könnte die Schule gebaut und die Erstausstattung bezahlt werden.

Auch Sie können dieses außergewöhnliche Projekt unterstützen, indem Sie in Form einer Spende (gegen Spendenquittung) eine beliebige Zahl an Höhenmetern erwerben. 

Die Bankverbindung 

Lions Hilfswerk Ostalb-Ipf e.V.

IBAN: DE67 6145 0050 0800 2534 35

BIC: OASPDE6AXXX

Bank: Kreissparkasse Ostalb

Das Lions-Team sagt DANKE und freut sich über jede Spende zugunsten der Kids in Mosambik!

Wir sagen Respekt und ziehen den Hut vor dieser tollen Leistung – immer weiter nach vorn! Oder besser gesagt: Immer weiter nach oben! 

Mehr Infos gibt es hier.


zurück

Fanshop

nach oben