VfR-Saisonfinale lockt die Massen

Maximilian Welzmüller macht es deutlich: Gegen Magdeburg soll der sechste Heimsieg in Folge her.

Es deutet sich ein spektakuläres Heimfinale am 13. Mai gegen den 1. FC Magdeburg (Anstoß 13.30 Uhr) an: Vorbehaltlich der endgültigen Entscheidung in Sachen Punktabzug könnte diese Partie für beide Teams eine ganz entscheidende Rolle im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga spielen! Die Kartennachfrage ist deshalb schon jetzt sehr groß, 5400 Tickets sind bereits abgesetzt.

Der VfR Aalen bittet um Aufmerksamkeit für einen organisatorischen Hinweis zum Kartenverkauf für diese Partie.

Aufgrund eines Wechsels des Ticketsystems zur neuen Spielzeit ist der Erwerb von Eintrittskarten für dieses Heimspiel im Vorverkauf leider nicht mehr möglich.

Tickets sind am Samstag jedoch in ausreichender Zahl an den Tageskassen der Scholz Arena erhältlich. Diese öffnen um 12 Uhr. Der VfR Aalen appelliert an alle Besucher, welche die Tageskasse nutzen möchten, rechtzeitig mit Stadionöffnung zu erscheinen, um einen reibungslosen Einlass gewährleisten zu können. Aufgrund der zeitgleichen Ansetzung aller Partien wird der Anpfiff pünktlich um 13.30 Uhr erfolgen. Der Tageskassenaufschlag in den Heimbereichen entfällt am Samstag. Bereits erworbene Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

„Wir bedauern diese technischen Unannehmlichkeiten sehr und bitten unsere Besucher um Verständnis. Gleichzeitig freuen wir uns auf eine große Kulisse und eine tolle Stimmung am Samstag gegen den 1. FC Magdeburg“, so VfR-Geschäftsführer Markus Thiele.

Traditionell wird nach dem letzten Liga-Heimspiel der Saison gefeiert. Im Fantreff unter der Nordtribüne sind alle VfR-Anhänger eingeladen, auf eine tolle Spielzeit 2016/2017 anzustoßen. Auch die Mannschaft wird sich nach der Partie unter die Fans mischen. Wie in den Vorjahren wird die Freibiermenge, die auf dem Gold Ochsen-Bierometer eingespielt wurde, an die VfR-Fans ausgeschüttet. Auch ein Kontingent an antialkoholischen Freigetränken steht für die Besucher zur Verfügung, so dass bei Musik bis 19.30 Uhr gefeiert werden kann.


zurück

Aktuelles

VfR unterliegt im Saisonfinale 0:1

Trotz einer guten Partie unterlag der VfR Aalen zum Abschluss der Saison beim SV Werder Bremen II mit 0:1...

Ständiges neutrales Schiedsgericht weist Klage ab

Das Ständige neutrale Schiedsgericht der 3. Liga unter Vorsitz von Dietmar Artzinger-Bolten hat heute in Frankfurt in mündlicher Verhandlung die Klage des Drittligisten VfR Aalen gegen den vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verhängten Punktabzug zurückgewiesen...

Faninfos zum Auswärtsspiel in Bremen

Hoch in den Norden geht es für die VfR-Fans am letzten Spieltag der Saison. Wir haben alle Infos zum Spiel in Bremen für Euch zusammengefasst....

Banner

nach oben