Mangold Personalpartner

VfR-Saisonfinale lockt die Massen

Maximilian Welzmüller macht es deutlich: Gegen Magdeburg soll der sechste Heimsieg in Folge her.

Es deutet sich ein spektakuläres Heimfinale am 13. Mai gegen den 1. FC Magdeburg (Anstoß 13.30 Uhr) an: Vorbehaltlich der endgültigen Entscheidung in Sachen Punktabzug könnte diese Partie für beide Teams eine ganz entscheidende Rolle im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga spielen! Die Kartennachfrage ist deshalb schon jetzt sehr groß, 5400 Tickets sind bereits abgesetzt.

Der VfR Aalen bittet um Aufmerksamkeit für einen organisatorischen Hinweis zum Kartenverkauf für diese Partie.

Aufgrund eines Wechsels des Ticketsystems zur neuen Spielzeit ist der Erwerb von Eintrittskarten für dieses Heimspiel im Vorverkauf leider nicht mehr möglich.

Tickets sind am Samstag jedoch in ausreichender Zahl an den Tageskassen der Scholz Arena erhältlich. Diese öffnen um 12 Uhr. Der VfR Aalen appelliert an alle Besucher, welche die Tageskasse nutzen möchten, rechtzeitig mit Stadionöffnung zu erscheinen, um einen reibungslosen Einlass gewährleisten zu können. Aufgrund der zeitgleichen Ansetzung aller Partien wird der Anpfiff pünktlich um 13.30 Uhr erfolgen. Der Tageskassenaufschlag in den Heimbereichen entfällt am Samstag. Bereits erworbene Tickets behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

„Wir bedauern diese technischen Unannehmlichkeiten sehr und bitten unsere Besucher um Verständnis. Gleichzeitig freuen wir uns auf eine große Kulisse und eine tolle Stimmung am Samstag gegen den 1. FC Magdeburg“, so VfR-Geschäftsführer Markus Thiele.

Traditionell wird nach dem letzten Liga-Heimspiel der Saison gefeiert. Im Fantreff unter der Nordtribüne sind alle VfR-Anhänger eingeladen, auf eine tolle Spielzeit 2016/2017 anzustoßen. Auch die Mannschaft wird sich nach der Partie unter die Fans mischen. Wie in den Vorjahren wird die Freibiermenge, die auf dem Gold Ochsen-Bierometer eingespielt wurde, an die VfR-Fans ausgeschüttet. Auch ein Kontingent an antialkoholischen Freigetränken steht für die Besucher zur Verfügung, so dass bei Musik bis 19.30 Uhr gefeiert werden kann.


zurück

Aktuelles

VfR unterstützt die LAKO 2018

Im Vorfeld der Landeskonferenz Baden-Württemberg, die vom 15. bis 17. Juni 2018 von den Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg in Ostwürttemberg ausgerichtet wird, überreichte der VfR ein handsigniertes Original-Trikot von Thomas Geyer an Michaela Eberle, Hauptgeschäftsführerin der IHK Ostwürttemberg...

"Wollen echtes WIR-Gefühl entwickeln"

Ein großes Medieninteresse begleitete die Vorstellung des neuen VfR-Cheftrainer Argirios Giannikis am Dienstag. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte sich der 37-Jährige erstmals in seiner neuen Funktion...

Büyüksakarya kommt zum VfR

Der Wechsel von Marvin Büyüksakarya zum VfR Aalen ist fix: Der 23-Jährige kommt vom West-Regionalligisten SC Wiedenbrück auf die Ostalb, er erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2020...

Kiot

Telekom Sport

nach oben